Mi, 11. Oktober 2017 Sanya Luhuitou GC, Hainan Island,China

Mit Kampfgeist ins Saisonfinale!

Die Challenge Tour geht in die finale Phase - Österreichs Pros kämpfen um die Spielberechtigung für 2018!

Nicola Wolf

Die Challenge Tour 2017 geht in den nächsten Wochen in die entscheidende Phase. Vier harte Wochen stehen den österreichischen Challenge Tour Profis bevor.

Der Startschuss in den vierwöchigen Turnier-Marathon fällt für den Schladminger Jungpro Matthias Schwab und Martin Wiegele am 12. Oktober bei der mit 350.000 US Dollar dotierten Hainan Open. Lediglich die Elite der Challenge Tour ist im Sanya Luhuitou GC auf der Insel Hainan, südlich von Hongkong startberechtigt. „Es ist sehr warm und schwül hier, außerdem regnet es den ganzen Tag. Der Golfplatz ist in einem top Zustand und sehr schön, ein wirklich tolles Golfresort“, so Schwab aus China.

In der darauffolgenden Woche geht es bei der Foshan Open im Foshan Golf Resort nördlich von Hongkong um ein sattes Preisgeld von 500.000 US Dollar, bevor die Challenge Tour Spieler zur Ras Al Khaimah Golf Challenge weiterreisen. Das Grand Finale der Challenge Tour 2017 findet vom 29. Oktober bis 4. November im Rahmen des NBO Golf Classic Grand Finals im Al Mouj Golf Club im Oman statt.

Vorrangiges Ziel der Österreicher ist es, in den nächsten drei Turnieren ihre Position in den Top 45 im Race to Oman zu sichern, um die Qualifikation für das Tour-Finale zu stemmen. Matthias Schwab rangiert derzeit auf Platz 40 im Klassement, Martin Wiegele knapp außerhalb der Top 45 am 46. Rang. Die Position im Endranking am 4. November entscheidet dann über das Spielrecht in der kommenden Saison. Der Top 15 im Road to Oman winkt eine volle European Tour Karte für 2018, während die Spieler auf den Rängen 16 bis 45 in die Final Stage der European Tour Qualifying School vom 11. bis 16. November im spanischen Lumine Golf Club in Tarragona einziehen. Dort erhalten die besten 25 Profis eine European Tour Karte, wobei lediglich die besten 10 gerankten Spieler eine gute Kategorie erhalten und 2018 auch für größere European Tour Turniere startberechtigt sind.

„Matthias hat auf jeden Fall seine Halbjahresziel erreicht, indem er die volle Spielberechtigung auf der Challlenge Tour 2018 fixieren konnte. Wenn er in den nächsten vier Turnieren seine Leistung abrufen kann, sehe ich auch der Chance auf eine European Tour Karte positiv entgegen. Ansonsten hat er nochmal die Chance bei der Qualifying School in Spanien,“ so Schwab’s Vater Andreas.

Turnierinformationen:

Hainan Open

The Foshan Open

Ras Al Khaimah 2017 Golf Challenge

NBO Golf Classic Grand Final

Road to Oman

Ranking