ÖGV Ausbildung Spiel-Lizenzen (Platzreife)

Hier finden Sie eine detaillierte Beschreibung, wie sie einfach und unkompliziert in Ihr Golf-Vergnügen starten

Von ÖGV

Die ÖGV Ausbildung Spiel-Lizenzen führt Sie von einem ersten Kennenlernen (Platzreife) bis zu einem Handicap Index am Ende des Moduls 2. Beginnend mit dem Erlernen erster Grundkenntnisse und nach Vorgaben Ihres Ausbildungsclubs erreichen Sie die Club-Lizenz (Platzreife). Altersgerechtes Basiskönnen, Spielpraxis, Regeltest und das handicaprelevante Ergebnis (HRE) begleiten Sie auf Ihrem weiteren Weg zum Abschluss der Turnier-Lizenz und einem Handicap Index von mindestens 54. Erreichen Sie beim Spielen Ihres HRE mehr als 12 Punkte, so kann dieser Handicap Index auch niedriger – und somit besser – sein. Natürlich müssen Sie nicht unbedingt die Turnier-Lizenz absolvieren, wenn Sie Golf spielen möchten: Die Club-Lizenz (Platzreife) erlaubt es Ihnen, auch ohne die vier Schritte der Turnier-Lizenz zu durchlaufen, in Ihrem Ausbildungsclub (oder dem Club, in dem Sie Mitglied sind) nach den jeweiligen Vorgaben des Clubs zu spielen.

Wollen Sie auch in anderen Clubs spielen, so ist hierfür die Turnier-Lizenz und eine aufrechte Mitgliedschaft in einem Golfclub vonnöten. Im Gegensatz zur Club-Lizenz (Platzreife) ist die Turnier-Lizenz ein österreichweit standardisierter Ausbildungsprozess. Einfach ausgedrückt wird die Club-Lizenz (Platzreife) vom Club nach dessen Vorgaben vergeben, hingegen die Turnier-Lizenz nach den Vorgaben des Österreichischen Golf-Verbands abgehalten und von den Teaching Professionals umgesetzt. Dies erleichtert nicht nur die nationale und internationale Anerkennung Ihrer Ausbildung, sondern ist auch ein Gütesiegel der ausbildenden Teaching-Professionals und Golfschulen Österreichs.

IHR WEG ZUR TURNIER-LIZENZ

Möchten Sie alle Facetten des Golfsports kennenlernen, auf Plätzen in aller Welt spielen, an Turnieren teilnehmen und Ihre Spielstärke verbessern, so ist die Turnier-Lizenz Ihr Eintrittsticket dazu. Haben Sie einmal Golf-Luft geschnuppert und Gefallen an der Sportart während eines Clubbesuchs oder während eines Schnupperkurses gefunden, können Sie nach Abschluss der Turnier-Lizenz und einer bestehenden Mitgliedschaft in einem Golfclub Ihre neue Leidenschaft aufs Vollste genießen.

Schnupperkurse oder „Probieren gehen“ mit Freunden auf den Übungsanlagen eines Clubs sind oft der einfachste Weg zum Golfsport – Sie werden dies sicherlich nicht bereuen. Der nachfolgende Schritt hängt von Ihren Zielen ab: Möchten Sie einfach in Ihrem Ausbildungsclub und zur Erholung mit Freunden und Familie Golf spielen gehen, so ist die Club-Lizenz (Platzreife) das Richtige für Sie. Nach Abschluss einer Mitgliedschaft in Ihrem Ausbildungsclub können Sie diese Anlagen selbstverständlich nutzen – immer in Abhängigkeit der Vorgaben des Clubs, als auch der Verfügbarkeit von Startzeiten am Platz.

Wollen Sie aber einen Schritt weitergehen und auch auf anderen Plätzen und bei Turnieren mitspielen, so ist hierfür die Turnier-Lizenz notwendig – als Ergänzung zu einer bestehenden Mitgliedschaft in einem Golfclub. Auch ein Handicap Index (WHI) wird erst mit Erlangen der Turnier-Lizenz geführt. Dieser kann in Turnierrunden verbessert werden. Die Turnier-Lizenz beinhaltet vier Aspekte, welche alle positiv absolviert werden müssen:

  1. Altersgerechtes Basiskönnen
  2. Spielpraxis
  3. Regeltest
  4. Handicaprelevantes Ergebnis

Im ersten Schritt arbeiten Sie – natürlich mithilfe eines Teaching Professionals – an Ihrer Technik: Stand, Griff, Schwung und verschiedene Schläge müssen ja erst einmal geübt werden.

Ist Ihr Teaching Professional der Auffassung, dass Sie das Gelernte auch auf dem Platz umsetzen können, so ist es an der Zeit am Platz Spielpraxis zu sammeln und zumindest zwei Runden je 9 Loch zu spielen. Die jeweiligen Informationen dazu finden Sie in Ihrem Club-Sekretariat.

Mit der obenstehenden Freigabe des Teaching Professionals können Sie in weiterer Folge den nächsten Schritt in Angriff nehmen: Den Regeltest. Ein aus 31 Fragen zu den Regeln, Spielverhalten und Sicherheit bestehender Single- und Multiple- Choice Test ist entweder schriftlich in Ihrem Ausbildungsclub oder online (je nach Vorgaben des Ausbildungsclubs) zu absolvieren. Beantworten Sie 20 Fragen richtig, ist dies Ihr Ticket zum vierten und letzten Schritt:

Das handicaprelevante Ergebnis wird in einer Runde über 9 Löcher, welche nach Stableford gespielt wird, erreicht. Erzielen Sie während dieser Runde mindestens 12 Nettopunkte, so gratulieren wir Ihnen herzlich: Sie haben die Turnier-Lizenz erlangt und die Golfwelt steht Ihnen mit einer bestehenden Mitgliedschaft in Ihrem Golfclub offen. Schönes Spiel!

 

Detailinformationen zur ÖGV Ausbildung Spiel-Lizenzen

Registrierung für Golfeinsteiger